Besucher

 

 Die friedliebenden USA

.

Tausende Kinder sterben jedes Jahr

in den USA an Schusswunden...

...

Freigeschaltet am 27.01.2014 um 18:11

durch/von Thorsten Schmitt...

...

Ca. 10.000 Kinder werden jedes

Jahr in den USA bei Überfällen

unter Einsatz von Schusswaffen

verletzt oder getötet, berichtet das

"Pediatrics", das Amtsblatt der

Akademie für Kinderheilkunde

unter Berufung auf die Ergebnissen

einer speziellen Studie.

Dies meldet die online Redaktion

von Radio "Stimme Russlands".

Weiter heißt es dort:

"Experten erläutern,

dass jedes Jahr 7.000 Kinder mit

Schusswaffen ernsthaft verletzt

werden und eine ärztliche Behandlung

 benötigen, und 3.000 Kinder sterben,

 noch bevor sie nach Hilfe

rufen können.

Die Sterblichkeitsrate an Schusswunden

ist in den USA zehnmal höher,

als in anderen Industrieländern."

....

Quelle: „Stimme Russlands"

oder =  http://german.ruvr.ru/

....

Anmerkung:

Medien aus dem Westen verschweigen

(offenbar weisungsgebunden?)

derartige Schockmeldungen.

..........

Die Meldung gefunden bei:
...

http://www.extremnews.com/nachrichten/

weltgeschehen/30b414b9abd6385  
.

.

.

Zitat:

 

Sigmar Gabriel (SPD)

ist Dick und Doof 

in einer Person.  

...

Urban Priol in seinem Solo

am 30.12.2014 im ZDF

.

.

.

Größte

Massenvernichtungswaffe

.

Die größte Massenvernichtungswaffe,

die ich persönlich auf diesem

Planeten erlebt habe, ist die Ignoranz.

...............

Ken Jebsen (KenFM) während

seines Vortag in der Waldorfschule

Überlingen - YouTube ca. bei 33:22h.

..............

https://www.youtube.com/watch?v=egDCBMpPUqc