Besucher

 

 

 

 

P O  L  I  T  I  K  

P O L I T I K E R  

K  I  R  C  H  E 



----------------------------------------------
.
.
Was man so von unseren

Politikerinnen und Politikern 

   halten und denken kann ...  

.

.
aber auch von Kirchenmännern  

und Hochgradklerikern...  


.

---------------------------------------------------- 
 
  . 
 

Gedanken, Fragen,
Ideen und Überlegungen 
 
.
.

von Hans Harress   

.

--------------------------------------------------------------

.
Wahrheiten können bekanntlich bitter sein,
doch Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Gerade über sich selbst.
Allerdings gibt es Ausnahmen ...  

.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
.
.

Humor, auch ein versteckter, bissiger, verzweifelter...,
sagt man, sei die beste Medizin.
Doch weil dieser nichts kostet, kann er nichts
taugen, meinen viele Menschen,
und maulen lieber verbissen vor sich hin. 
 

.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
.

EIN NOTWENDIGES VORWORT   
.
Nur wer ab und zu radikal denkt, und zwar
entgegengesetzt der einheitlichen Meinung

der Masse, hat die Chance, Neues,
Anderes, Abweichendes und u.U. vor allem
Wahres zu entdecken und zu erkennen.
Wer immer nur das Gleiche denkt und in die
gleiche Richtung schaut, hat keine Kontroll-
und Vergleichsmöglichkeiten. Die Erfahrung
zeigt, die Masse hat selten Recht, weil sie
ständig nach Kräften in ihrer Meinung und
in ihrem Denken und Bewusstsein manipuliert 
wird, vor allem durch die dafür besonders
ausgebildeten und geschulten Mitarbeiterinnen 
 der Massenmedien, sowie ebenso heftig
von der Politik und den Religionsgemeinschaften.
Diese leben und existieren insbesondere
vom Gehorsam und blinden Glauben ihrer
Anhän
ger und Mitglieder, der aber
bekanntlich alles andere als Wissen ist!  

 . 
 . 
 . 

Vorsicht: Bei den folgenden Texten kann es
sich um wahre Satiren oder satirische
Wahrheiten handeln. Wer die Wahrheit nicht
erträgt, sollte also NICHT weiterlesen!!!
Ernstnehmen auf eigene Gefahr!   


 .

------------------------------------------------------------------------

   .

Und ein weiterer wichtiger Hinweis:  
 

(er gilt für ALLE Seiten)  
  . 
  Bei den Fragen und der Kritik z.B. an Religionen,
das betrifft speziell das sog. offizielle Christentum,
soll dieses oder seine gläubigen Mitglieder
auf keinen Fall diskriminiert oder diffamiert
oder verunglimpft werden, denn der Glaube
ist etwas sehr Persönliches, für viele sogar
etwas sehr Heiliges und Vertrauenswürdiges.
Es soll allerdings auf manche seit langem
bekannte Missstände, auf gravierende Fehler
im System etc. hingewiesen und aufmerksam
gemacht werden und zum darüber Nachdenken
 - bei Bedarf - 

anregen. Das beste aller Urteile ist immer das
eigene, nicht das fremde, übernommene, vor
allem nicht das geglaubte. Dazu sind sachliche
Informationen - für und wider - aber auch
kontroverse Meinungen und Äußerungen,
außerordentlich hilfreich und wichtig; Wut,
Aufregung und Ärger helfen nicht zu sachlichen
Urteilen weiter und führen meist in die Irre.
Ein möglichst unbeeinflusstes, ungetrübtes,
neutrales Urteilsvermögen kann am besten
dienen, um eigene, persönliche, möglichst 
unbeeinflusste Urteile zu erzeugen. Auch
oder gerade deftige, vielleicht auch
besonders überzogen erscheinende
Kritiken können helfen, besondere Wachheit
zu erzeugen, um dadurch eigenes Denken auf
diesem sehr schwer durchschaubaren Gebiet
des Glaubens und der Religionen,
aber auch der Politik anzuregen.

 .

Wichtig zu wissen ist, dass es zweierlei Arten von
Christentum seit langem gegeben hat:
Das ursprüngliche von Jesus Christus gelebte,
gepredigte, entwickelte, wahre und tief
weisheitsvolle Christentum, 
ESOTERISCHES   Christentum genannt,
(es betrachtet und lebt das Christentum von innen,
es richtet sich auf seinen wahren Wesenskern),
das auf diesen Seiten hier NICHT gemeint ist,
und es gibt das Gegenteil davon, das
veräußerlichte,  EXOTERISCHES  Christentum
genannt, (es betrachtet und wertet das 
Christentum von außen), das den Kern der
Lehre Jesu nicht (mehr) versteht oder
nicht verstehen will, es wird von diversen
"christlichen" Religionsgemeinschaften
lediglich als „Mittel zum Zweck“ 
missbraucht, nämlich um Macht und
Herrschaft über möglichst viele Menschen
zu erlangen. Dazu sind und waren schon immer
alle Mittel recht, einschließlich z.B. die oft
grausame Zwangs-Christianisierung, der
hundert-millionenfache Mord an unschuldigen
Menschen einschließlich tiefgläubiger Christen,
die Auslöschung ganzer (sogar christlicher)
Volksgruppen und Kulturen, neben unzähligen 
anderen grausamsten Verbrechen, wie seit 2000
Jahren weltweit geschehen und dokumentiert,
zum Beispiel im Werk von Karlheinz Deschner

und anderen - siehe Google-Suche.

.

--------------------------------------------------------------------------

 

M O T T O

.

»Wahrhaftigkeit und Politik

wohnen selten unter einem Dach.«

Stefan Zweig

 --------------------------------------------------------------


Fortsetzung von
Politik und Kirche
 


Nr. 18

....................................................
.
.


::  Wasser und Wein,  

so soll es sein...  

.

Die katholische Kirche predigt, empfiehlt

und propagiert permanent Armut und

sitzt dabei stolz auf unermesslichen

sich ständig vermehrenden Schätzen von

Gold, Geld, Silber, Platin, Edelsteinen,

Aktien, Immobilien, Wäldern, Landbesitz,

Kunstbildern, Skulpturen etc., sehr viel

davon über Jahrhunderte gestohlen

oder/und erpresst..., wofür sie außerdem

keinerlei Steuern oder andere Abgaben

entrichten muss.

Die Abermillionen verhungernden

und verdurstenden Menschen weltweit,

darunter selbst treuste Christen,

interessiert sie in keiner Weise. 

So sieht wahre römisch-katholische

christliche "Barmherzigkeit" aus für den,

der die Augen und Sinne offen hält.  

.

.

.

::  Was Religionen bewirken...

.

Religionen haben schon immer meist

 starken einseitigen Fanatismus bewirkt,

der oft in blutigen Aktionen wie Kriegen,

Überfällen, Freiheitsberaubungen,

Unterdrückungen, Plünderungen, Sklaverei,

Massenmorden, Brandschatzungen

etc. ausartet(e).

Außerdem...

- verlangen sie absoluten Glauben

und blinden Gehorsam von ihren

Anhängern und verhindern ein kritisches

eigenständiges Denken;

- behindern sie und verhindern ein

unabhängiges freies Leben und zwingen

unendlich viele Menschen unter die

Knute äußerlich religiös schauspielerisch

 tuender vielfach stinkreicher Machtpotentaten

bzw. Organisationen;

- werben und ködern sie mit dem ewigen

Leben bei totaler Gläubigkeit, Untertänigkeit

und großzügiger Spendierfreudigkeit

und drohen mit ewiger Verdammnis bei

kritischer Hinterfragung von Religionsinhalten;

- predigen sie billiges Wasser und trinken

teuersten Wein;

- schaffen sie immer neue Glaubens- und

Religionsinhalte und löschen, fälschen

und/oder verändern alte.    
.

.

.

::  Wahlchancen  

.

Diejenige Partei, die am geschicktesten

und raffiniertesten das Volk belügen

und betrügen kann, hat die größten Chancen,

Wahlen zu gewinnen. Denn man weiß

sehr genau, Ehrlichkeit und Offenheit

gegenüber dem Volk sind absolut fehl

am Platz und fahren nur Verluste ein. 

.

Siehe auch dazu:

http://infowars.wordpress.com/2013/09/22/antrittsrede-des-bundeskanzlers-2013-ich-bin-ein-lugner/

.

.

.

::  O Mensch,

glaube lieber... 

.

Menschen, die zum eigenen
anstrengenden
Denken zu bequem,
möglicherweise
einfach auch
zu faul sind,

glauben daher viel lieber.

Es ist viel bequemer

und belastet nicht.

Diese vielfach verbreitete

Einstellung nützen schamlos

immer wieder vor allem die

 Religionsgemeinschaften aus

und bestärken geradezu die
denkbequemen
Menschen in
dieser Haltung. Sie

propagieren sogar ständig

Nachdruck den Glauben.
Ja, sie bestärken
sogar noch
diese
Haltung vor allem mit

süßen Empfehlungen und zahllosen

verführerischen Versprechungen.  

.

.

.

:: Politisches Stimmvieh  

.

Trifft es zu und stimmt es wirklich,

dass die große Mehrheit der gewählten
Abgeordneten
vor allem nur als
Einheits-JA/NEIN-Abstimmer in den
Parlamenten sitzen, wie es so oft
bei Abstimmungen, wahrzunehmen
im Fernsehen, den Anschein hat?

Wenn wirklich ja, kann man dann
noch bei uns von Demokratie sprechen,
vor allem wenn die Abgeordneten,

die angeblich bei solchen Handlungen
nur ihrem
Gewissen und Amtseid
gegenüber verpflichtet

sind, offenbar weisungsgebunden
nur im Sinne
bzw. den Vorgaben ihrer
Parteiführung
abstimmen (dürfen)?  

.

.

.

::  Rache  

.

Es hat sich inzwischen bitter

gerächt, dass etliche Regierungen zweit-

und drittklassige oder auch unerwünscht

gewordene PolitikerInnen aus den eigenen

Reihen nach Brüssel ins EU-Parlament

hochgejubelt, d.h. abgeschoben haben.

Dort entwickelten diese von unseren

 Steuern teuer bezahlten „Spezialisten“

immer mehr oft völlig sinnlose

und für die Bürger äußerst teure

EU-Gesetze und Vorschriften,

wie z.B. das Glühbirnen Verbot,

das krumme Gurken Verbot, die

 Staubsaugerkraftbegrenzung

und zahllosen weitere

kostspielige Dummheiten.

.

.

.

::  Trau - schau - wem?!!  

.

Nirgendwo wird so viel und

so raffiniert gelogen wie in der

Politik, in der Wirtschaft und
insbesondere
 in den Religionen.

So kaschiert und vertuscht

man höchst erfolgreich

Unfähigkeiten, Gewissenlosigkeit

und mangelnde Qualifikation

aller beteiligten Personen, die
außerdem
nur ihr Ego stärken
wollen auf Kosten
aller anderen.

.

.

.

::  Ratgeber Gott 

.

Papst Franziskus, von Journalisten

 in Rom befragt, ob er dereinst auch

zurücktreten wolle, wie zuvor

Papst Benedikt XVI., anstatt den

üblichen Papsttod zu sterben, sagte:

...

„Darum will und werde ich Gott

zu gegebener Zeit um Rat fragen.“

 

(Am 27. Mai 2014 im ZDF Mittagsmagazin gesendet.)

 

Leider haben die Journalisten

den Papst nicht weiter befragt,

warum er Gott, zu dem er

offenbar ein besonderes und

vertrauensvolles Verhältnis

hat, nicht schon längst um

dessen wertvollen Rat und

Hilfe gebeten hat, wie z.B.

die hoch-kriminellen

Missstände im Vatikan und

in seiner Kirche endlich nach

2000 Jahren beseitigt werden

können, da dies allen bisherigen

 Päpsten aus eigener Kraft

nicht gelungen ist.

Von allein scheint der sonst
so kluge
 Papst auf diese
geniale Idee
nicht zu kommen... 

.

.

.

::  Gegenseitigkeit... 

.

Wes’ Erdgas ich verkauf’,
des’ Freund ich bin,

des Unrecht ich nicht seh’...
(Gerhard Schröder).

Wes’ Absolution ich
immer wieder erhalt’,

des Organisation ich unterstütz’

und nicht kritisier’...

 (unkritische Gläubige)

.

.

.

::  Big Brother 

.

Ist es denkbar, dass gewisse

einflussreiche „hohe“ Politiker

so viel persönlichen kriminellen

Dreck am Stecken haben, dass

sie zahllose (bisher) illegale

Operationen genehmigten,

um z.B. die Überwachung

möglichst vieler (aller) Bürger

weltweit betreiben zu können?

Man kann kaum etwas anderes

vermuten, angesichts der bisher

bekannt gewordenen zahlreichen

derartigen Aktionen.

.

.

.

::  Gewusst wie.... 

.

U.a. im Internet wurde schon des

öfteren die Frage gestellt, (wenn

nicht gar der Nachweis geführt),

ob die amerikanische Regierung

und deren befreundete und mit

ihr liierten Kreise die 9/11 Katastrophe

selbst herbei geführt und zu

verantworten hat, um seitdem „legal“

u.a. ein weltweites Spionagenetz

aufzubauen und effektiv

betreiben zu können,

neben etlichen Kriegen.

Man kann auf diese Gedanken
kommen,
wenn man sich u.a.
den folgenden Film

(und weitere) zu diesem Thema

bei YouTube anschaut:
...

//youtube.com/watch?v=RCA8GDjAfeM 

.

.

.

::  Volle Deckung

von Schandtaten

durch den Papst   

.

„Der Zölibat ist 

ein Geschenk für die Kirche“.

.

So äußerte sich Papst Franziskus

auf seiner Nahost-Reise Ende Mai 2014.

Wie es scheint, handelt es

sich um ein Danaergeschenk,

 von wem und für wen auch

immer spendiert.

Eine Folge: Bisher gibt es

schon Hunderttausende kriminell

missbrauchte und für ihr Leben

gezeichnete, geschändete Kinder

durch geile „heilige?“ Priester,

Bischöfe und Erzbischöfe,

möglicherweise auch Kardinäle (?),

die in der Regel nicht oder nur

minimalst „bestraft“, d.h. u.a.

nur ins nächste „Jagdrevier“

versetzt  wurden.  

.

.

.

::  Vorbild Natur  

.

Machtgierige, insbesondere
kriegslüsterne
Politiker und andere
Potentaten sollten sich

ein Beispiel an der Vogelwelt nehmen:

Hier kämpfen die Männchen mit den

schönsten Gesängen, um ihr Revier

abzugrenzen und zu verteidigen.

Vorschlag: So sollten in Zukunft

auch die Machthungrigen und

Politiker vorgehen. Wann wird

Putin dem Obama seine Lieder

vorsingen und umgekehrt?

Wer dabei wohl gewinnt?   

.

.

.

::  Wir sind die
absoluten Herrscher!!!

.

Wer glaubt, die Politik interessiere sich

um die Belange und Wünsche der Bürger,

irrt gewaltig. Die Politik wird vor allem von

Egoismus, Herrschsucht, Eingebildetheit,

Dummheit und insbesondere von

spezieller Unfähigkeit bestimmt. 

.

.

.

 

::  Ich bin der Herr,

dein dich

"liebender"  Gott...

.

Wenn Gott, der Herr, der Schöpfer

von allem, seine von ihm geschaffenen

Menschen(kinder) so lieben würde wie

ein Menschenvater das tut,

- diese übergroße Vaterliebe

jedenfalls propagieren ernsthaft

die Kirchen permanent -,

dann würde er sie nicht krank, alt,

hässlich, siech, hartherzig, egoistisch,

lieblos, brutal, geldgierig... werden

und auch nicht in Massen ständig

weltweit verhungern und verdursten

oder durch Überschwemmungen,

Erdbeben, Vulkanausbrüche, Dürren

und Seuchen... umkommen lassen.

Wie man leicht erkennen kann,

überlässt er die Menschen

seit Urgedenken sich und ihrem

Schicksal selbst. Alles Beten zu

ihrem Gott, ihrem „Vater“, seinem

 Sohn und dessen Mutter Maria

alles Flehen, Flennen,

Beschwören und Bitten um Hilfe

ist, wie man täglich erkennen kann,

absolut zwecklos und dient, leicht

erkennbar, ausschließlich der

macht- und geldgierigen,

lügenhaften und egoistischen

Kirche, die diese Art vom „liebenden“

Gott ausschließlich für ihre eigenen

egoistischen Zwecke frei erfunden

hat und für ihre Zwecke missbraucht.

Trotz ihres unvorstellbar

riesigen Reichtums gibt sie

so gut wie nichts davon -

sogar, angesichts ihres Wahlspruchs

- übe stets Barmherzigkeit - 

an die Armen ab. Ihr Ideal ist:

Immer mehr Macht und immer mehr

Reichtum..., alles andere interessiert

sie nicht wirklich!

.

.

.

::  Die Idealregierung

.

Eine Regierung, der das Wohl

des Volkes am Herzen liegt und

deren Mitglieder ihren

Amtseid treulich achten, wird

die Staatsausgaben für (sinnlose)

Rüstungen und Militär drastisch

reduzieren und stattdessen die

Ausgaben für Bildung und Kultur

entsprechend erhöhen.

Leider existieren solche

Regierungen nur in der Fantasie.

.

.

.

::  Blutiger Reichtum

.

Der mit Abstand größte und

reichste Grund- und Immobilienbesitzer

in der westlichen Welt ist bekanntlich

der Vatikan, die katholische Kirche.

Ihm gehört z.B. fast 25% (!) aller (!)

Immobilien in Italien, darunter vielfach

die teuersten und besten Anwesen

wie Villen, Hotels, Paläste etc. ...,

ferner gehören ihm ca. 1,2 Millionen ha

bester Ackerfläche in den USA,

ca. 800.000 ha Ackerfläche in Deutschland,

300.000 in England und darüber

hinaus weitere riesige Grundstücksflächen

mit oder ohne Immobilien und Wald in

zahllosen Ländern der Welt.

Das von unterschiedlichen Forschern

geschätzte Vermögen des Vatikans

(der katholischen Kirche) soll mehrere

Billionen Euro betragen. Natürlich gibt

der Vatikan darüber keinerlei

Auskünfte und verschleiert gekonnt alle

Hinweise. Steuern oder andere Abgaben

 muss die Kirche darüber hinaus

nicht bezahlen.

Der Reichtum, das Vermögen der Kirche

besteht u.a. aus Immobilienbesitzen,

Grundstücken, Gold, Silber, Platin, Edelsteinen,

Wertpapieren, Besitz und Beteiligungen

u.a. an (Waffen!)- Fabriken, Minen,

Wäldern, Feldern und anderen unschätzbaren

Werten. Bilder, Kirchenfenster, Skulpturen,

Kirchen, kirchliche Gebäude, Museen

etc. sind darin nicht mit einberechnet.

Das meiste dieser Schätze, dieses Besitzes, 

wie Forscher dokumentiert und bewiesen

haben, soll die Kirche über Jahrtausende

gestohlen, geraubt, erpresst, hinterlistig

erschlichen und/oder durch Fälschungen 

von Dokumenten etc. ergaunert haben -

(z.B. die Konstantinsche Schenkung).

Der Buchautor Karlheinz Deschner hat

in zahlreichen Bücher und Dokumentationen

darüber ausführlich berichtet und viele

glaubwürdige Beweise vorgelegt.

Nicht nachvollziehbar ist, dass der Vatikan

nach wie vor weiterhin viel Geld, Erbschaften,

Schenkungen, Spenden... von seinen

Mitgliedern fordert, verlangt, erwartet,

erschleicht, erhofft, aber nahezu nichts

davon wieder, z.B. an Arme abgibt.

............

Viele Details über den Reichtum der

katholischen Kirche und woher er

stammt sendet z.B. der

TV-Sender

„Die Neue Zeit“

regelmäßig in Wiederholungen.

Zu finden u.a. unter:

.........

Satellit Astra digital

19,2°  -  OST

Transponder: 15

Frequenz 11.421

horizontal · SR 22000 -  · FEC 5/6

..............

Das Sendeprogramm/Schema
ist abrufbar unter:

 

http://www.die-neue-zeit-tv.ch/downloads/uralltv7juni4juli2014.pdf

 

 http://www.die-neue-zeit.tv/tvprogramm/index.html

 

Es wird z.B. der folgende Sendebeitrag

regelmäßig wiederholt:

...

„Der Reichtum der Kirche ist Blutgeld -

wie ist die katholische Kirche zu ihrem

immensen Reichtum gekommen?“  

...

Oder auch der Beitrag,

neben vielen weiteren:

...

Die gefälschte Bibel.

Das wahre Wort Gottes

oder Mischwerk der Priesterkaste

...

Alternativ werden diese Sendungen auch

im Sophia TV-Sender ausgestrahlt,

zu finden unter:
...
ASTRA 19,2° Ost

Frequenz 11.421 MHz horizontal

...

Das Programm-Schema dieses

 

Senders ist abrufbar unter:

...

http://www.sophiatv.de/downloads/sophia10maibis6juni2014.pdf

...

Hiermit werden nur die speziell genannten
kirchenkritischen Sendungen empfohlen!!!

 

Weitere Dokumentationen

zum Thema Reichtum:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/06/01/der-reichtum-der-kirche-ist-blutgeld/

(Sehr umfangreich!!)

...

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/wie-die-kirche-in-deutschland-absahnt.html

...

http://www.das-weisse-pferd.com/00_07/kirche_geld_1.html  

...

http://www.freie-christen.com/reichtum_der_kirche_ist_blutgeld.html

...

Als umfangreiches Video mit sehr vielen

Informationen!!!! siehe auch

...

//youtube.com/watch?v=XU6AB8z-iOM