Besucher

 

 

 

P O  L  I  T  I  K  

P O L I T I K E R  

K  I  R  C  H  E 


 

--------------------------------------------  


Fortsetzung von
Politik und Kirche
 

Nr. 23

------------------------------------------------------------



Was man so von unseren

Politikerinnen und Politikern 

   halten und denken kann ...  

.
aber auch von Kirchenmännern  

und Hochgradklerikern...
  


.
---------------------------------------------------- 
 . 

Gedanken, Fragen,
Ideen und Überlegungen  


von Hans Harress   
.

--------------------------------------------------------------

.
Wahrheiten können bekanntlich bitter sein,
doch Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Gerade über sich selbst.
Allerdings gibt es Ausnahmen ...  


--------------------------------------------------
.
.

Bitte vor dem Lesen die Hinweise
unter Folge Politik

# 22

zur Kenntnis nehmen!!
.

siehe:

http://www.hans-harress.de/politik-u-kirche-22.html
.

-------------------------------------- 
 
 . 
.

Quelle und viel mehr...
vom Folgenden siehe: 
...

http://www.mmnews.de/index.php/politik/27917-was-ist-schlimmer-steuerverschwendung 
... 
 

::  Steuerverschwendung
ist schlimmer
als Steuerhinterziehung?!!


23.11.2014

 

In unserem ‚Rechtssystem' werden
Steuerhinterziehung und
Steuerverschwendung völlig
unterschiedlich behandelt.
Wenn Politiker Zig-Milliarden
von Steuergeldern in den Sand
setzen wird niemand zur
Rechenschaft gezogen.
Auch die Veruntreuung von 
Volksvermögen via Euro-Rettung
ist straffrei.

 
 

Exklusiver Auszug aus
Heiko Schrangs neuem Buch:
...
 "Die Jahrhundertlüge,
die nur Insider kennen - Nr. 2"


-        
erscheint noch vor Weihnachten
 (15.12.2014).

 
 

Zitat:

 

    "Wenn du dich weigerst,
ungerechte Steuern zu bezahlen,

    wird dein Eigentum konfisziert.

 

    Wenn du versuchst,
dein Eigentum zu verteidigen,

    wirst du festgenommen.

 

    Wenn du dich der
Festnahme widersetzt,

    wirst du niedergeknüppelt.

 

    Wenn du dich dagegen wehrst,

    wirst du erschossen.

 

    Diese Maßnahmen sind bekannt
als Rechtsstaatlichkeit."

 

    Edward Abbey (1927 - 1989)

 

Die Bedeutung der Zinslast kann
man daran erkennen, dass sie
mittlerweile der zweitgrößte Posten
 im Bundeshaushalt ist.
Die Steuern werden aber nicht
nur für die Zinsen verwendet,
sondern auch für allerlei andere
Investitionen. Sehr häufig kommt
es dabei zu der so genannten
Steuerverschwendung von Seiten
des Staates. Nicht selten geht es
dort um Milliarden, was inzwischen
als ganz normal angesehen wird.
Da jede Medaille aber zwei Seiten
hat, muss es auch
zur Steuerverschwendung
eine Kehrseite geben:
die Steuerhinterziehung.

 

Wenn der Flughafen ‚BER' Berlin
mal eben 2 bis 3 Milliarden Euro
teurer wird als geplant, hat das
für die Verantwortlichen
vergleichsweise kleine
bis gar keine Folgen.

 

 Immer mehr werden Steuergelder
zum Unwohle des deutschen Volkes
verwendet und versickern in Kriegen,
bei der Bankenrettung (ESM)
oder fließen in Atom-U-Boote für
Freunde. Weitere Symptome
sind z.B. die Privatflüge mit
Bundeswehrmaschinen
(Scharping zu seiner Freundin
nach Mallorca), die Dienstwagenaffäre
von Ulla Schmidt, die Liste ließe sich
beliebig fortführen. Und auf der
anderen Seite sind keine Gelder
vorhanden für Kindergärten, Schulen
sowie zur Behebung der nicht
zu übersehenden Löcher auf
vielen deutschen Straßen.
Da die zweckentfremdeten
Steuergelder nicht ausreichen, 
werden von Seiten der Politik immer
mehr Schulden gemacht.
Nur:
Die Schulden von heute
sind die Steuern von morgen.
.
.
.

::  Was Religionen

 u.a. verursachen 
 bzw. bewirken...

.
Religionen wurden jeweils mit dem
Ansinnen und der Absicht gegründet,
um den Menschen u.a. 

Frieden, Freiheit, Liebe
und Wohlstand für alle


zu bringen.
.
Was aber haben Religionen weltweit
der Menschheit in Wahrheit gebracht?
.
Kriege, Verzweiflung,
Ungerechtigkeit, Massenmorde,
Totschlag, Auslöschungen
ganzer Kulturen und Völker, Not,
Hunger/Durst, Elend, Betrug,

Vertreibung, Intoleranz,

Machtausübung und Diktaturen,

Vertreibungen, Versklavung,

 Entehrungen, Verbrennungen, 

Inquisition , Folterungen ...  
und insbesondere eine
umfassende Volksverdummung 
durch Täuschung, Lügen,
Betrug, aber auch durch blinden

(Zwangs- und Falsch)-Glauben
statt Denken, Wissen
und Erkenntnis...

.
.
.

::  Teufeleien
.
Geld verdirbt den Charakter,
sagt man.
Viel Geld verdirbt
nicht nur den Charakter,
es macht insbesondere
gewissenlos und korrupt.
Noch mehr Geld zerstört den
eventuell noch vorhandenen 
Rest an Menschlichkeit.
So entstehen die Teufel.
........
[Hier ganz ohne Kirchendrohungen!]
.
.
.

::  Wozu das alles...?
.
Wenn Gott den Menschen
mit allen seinen Sinnen
erschaffen hat wie -
Sehen, Hören, Riechen, 
Fühlen/Tasten,
Schmecken,

Denken...,
hat er auch die erforderlichen
Bausteine dazu entwickelt
wie Elektrizität, Strahlung,
Gase, Flüssigkeiten, Chemie,
Wärme, Kälte... 
 und er hat alles in einen

sinnvollen genialen

Zusammenhang

bzw. Abläufe gebracht.
Aber man fragt sich,
wozu das alles?
Eine sinnvolle Antwort
darauf hat bisher noch
niemand gefunden.
.
.
.

::  Mann  -  Frau ...
.
Wenn ein Mann einen Fehler macht,
sagt man lapidar:

"Na ja, was solls, kann passieren!"

Macht eine Frau einen Fehler,
sagt man leichthin:

"Typisch!"
.
.
.
::  Frage:

 .

Warum hat man in den

Plenarsaal des Deutschen Bundestages

KEINE Heizung einbauen müssen?

.

Antwort:
.

Weil die Abgeordneten, insbesondere die

MinisterInnen und KanzlerInnen,

ständig Unmengen von heißer Luft

(anstatt vernünftiger Gedanken) von sich geben. 

Eine Heizung ist daher nicht erforderlich.

Das ist natürlich sehr umweltfreundlich

und CO2-Ausstoß reduzierend!
.

.

.

::  Wie arbeitet eine

tüchtige Regierung?

.

Eine „tüchtige“ und „erfolgreiche“

Regierung wird immer

dafür sorgen, dass das Volk möglichst

dumm und ungebildet und vor allem

un- sowie falsch informiert bleibt.

Diese bewährte Praxis hat die

Politik bekanntlich von der

katholischen Kirche

übernommen, die darin eine

Jahrtausend lange Erfahrung

und erfolgreiche Praxis hat, und man

ist über die Erfolge hocherfreut.

.

.

.

::  Für eine bessere

Welt kämpfen...

.

Es gibt (und gab schon immer)

zahlreiche (Geheim)-Gesellschaften, 
sowie Sekten aller Art
(in den USA allein ca. 5000
verschiedene Kulte) und

(Geheim)-Logen religiöser

und/oder politischer

und/oder finanztechnischer

(kommerzieller)

und/oder naturwissenschaftlicher

und/oder wohltätigkeitsaktiver Art,

die teilweise dem Namen

nach bekannt, dem Inhalt und ihren

Absichten nach eher unbekannt,

da geheim sind.

Sie geben in der Regel vor,

an der Heilung der kranken

Welt intensiv zu arbeiten,

Frieden schaffen, allgemeine

Lebensstandards erhöhen

und Wohlstand für alle/viele Menschen

ermöglichen zu wollen und sich für

weitere Wohltaten mehr für die

Menschheit einzusetzen...

.

Sie wollen das ermöglichen u.a.

durch ihr höheres (Eingeweihten)-Wissen,

durch ihr erweitertes Bewusstsein,

durch ihre Jahrhunderte langen

Lebenserfahrungen und

weitere höhere geistigen Kenntnisse

und physischen Fähigkeiten...

.

Es muss und kann allerdings

verwundern, dass es trotz

dieser Versprechen, Aussagen,

Tätigkeiten und Absichten seit

langen Zeiten immer mehr blutige

Kriege gibt und gegeben hat,

dass Hungersnöte bisher

nicht gestoppt wurden,

dass Lebensstandards weiter

sinken, die Armut weltweit

rapide ansteigt und

Korruption und Machtgier

weiter zunehmen...

.

Versagen etwa diese

ehrenwerten Geheimgesellschaften?

Muten sie sich zuviel zu?

Haben sie den Völkern zu

viel versprochen und/oder sich

in ihrer Arbeit überschätzt??

Geben bzw. gaben sie falsche

Ziele und Absichten an? Oder

sind ihre bisherigen Erfolge

möglicherweise unbekannt

geblieben und wäre es ohne

ihren Einfluss auf Erden

eventuell noch katastrophaler?

Wurden sie vielleicht von

bösen Kräften und Mächten

unterwandert und an ihren

guten Werken gehindert?

Wer kann und wird

das überprüfen?

.

Besser und sicherer ist die Welt

in der Vergangenheit, durch wen

auch immer, mit Sicherheit

NICHT geworden, das steht fest.

.

.

.

::  Lebe besonnen!

.

Jeder Mensch hat nur

ein einziges Leben.

Er sollte besonnen

und positiv damit umgehen.

.

.

.

::  Was für ein

Pfauen(Affen)Theater 
bzw. welch eine Show! 

.

Viele hohe Geistliche
(Hochgradkleriker)
unterschiedlicher
Religionen
und Sektengemeinschaften,

insbesondere aber Bischöfe,
Kardinäle und Päpste

 der katholischen Kirche,

(ver)kleiden sich bei jeder

passenden Gelegenheit

in lange bunte Frauenkleider,

bunt wie die Papageien

in Rot, Lila, Gelb, Weiß, Blau,

Grün, Beige, Purpur, Schwarz...

und erinnern damit an Rad

schlagende eitle Pfauen,

um doch wohl

vor allem die Gläubigen,

- rein äußerlich -

zu imponieren und sie

möglichst nachhaltig (tief) zu

beeindrucken. Sie setzen

sie sich auch möglichst hohe

Kopfbedeckungen auf, die

an Kaffeekannenwärmer

der 50er Jahre erinnern,

damit sie ja keiner übersieht.

Dadurch missachten sie permanent

und schon immer Jesus' Warnung:

Wer sich selbst erhöht,

wird erniedrigt werden!

Oder wollen Sie bezwecken,

dass ihnen ihr Gehirn

nicht auskühlt?

.

Jesus Christus, ihr Meister

und großes Vorbild,

trug dagegen stets nur

ein schlichtes, einfaches

Gewand und wandelte

ohne oder mit nur leichter
schlichter Kopfbedeckung

auf leichten Sandalen.

Er verzichtete auf jeglichen

Pomp und äußeren Schein.

Er überzeugte seine Zuhörer

und treuen Anhänger mit Aufrichtigkeit,

Wahrheitslehren und tätlicher

Nächstenliebe, niemals aber mit

eitlem Schein, hohlen Phrasen,

Lügen, Worthülsen, Machtgier

und purer Eitelkeit.

.

Das wahre Christentum

und die Lehre von Jesus scheint

allerdings im Petersdom/Vatikan

keine Rolle zu spielen,
wichtig
allein sind offenbar
nur
Macht und möglichst viel Geld

und dazu dienen insbesondere

der äußere Schein
und die hohlen Phrasen.

(Natürlich wird man das

NIEMALS zugeben.)

.

.

.

::  Volker Pispers 
(Kabarettist) 
 meint und sagt...

.

...aber die Merkel hat eine Gewissheit:

Egal, was passiert, sie kann keinen

 Bandscheibenvorfall kriegen.

Sie hat ja kein Rückgrat.
.

Quelle: YouTube - Pispers Auftrritt

Thema: Ukraine und die WM

.

.

.

Das 5. Gebot

.

Das 5. Gebot Gottes

an die Menschen lautet:
.

>Du sollst nicht töten<
.
Andererseits tötet Gott

permanent alle und alles.

Kann er wirklich ein solches

Gebot erlassen haben,

das seinem Tun total widerspricht?

Die meisten Religionen jedenfalls

haben sich noch nie an

dieses Gebot gehalten.

Was also soll/kann man von 
Gott und seinen Geboten halten?

PS: Damit die Kirche das Töten
kritiklos gutheißen und
empfehlen kann, wie sie es

seit 2000 Jahren praktiziert,

hat sie nunmehr das Gebot
eigenmächtig abgewandelt in:

>Du sollst nicht MORDEN!< 
.
.
.

::  God save
the Papst...

.

Was ist das für ein

„heiliger Vater“,

geliebter Papst und

„Stellvertreter Gottes auf Erden“

genannt, der sich bei seinem
Besuch der Türkei in Istanbul

am 29.11.2014 von

mehr als 7000(!) Polizisten und
anderen Personen bewachen

 und beschützen ließ?

Von päpstlichem

Gottvertrauen kann da

wohl keine Rede sein.

Entweder schützt ihn
der allmächtige Gott,
oder aber es
gibt diesen

Gott in dieser verbreiteten

und geglaubten Form nicht.

Dann wäre da sehr

viel Schwindel im „Spiel“.

.

.

.

::  Delegieren 

.

Wer sein selbstbestimmtes
Leben aufgeben will, übergibt
die Verantwortung dafür anderen,
oftmals dubiosen Gestalten

und Organisationen,

dazu verführt oder freiwillig.

Dieser Entschluss zur Aufgabe

der Verantwortung für das
eigene Leben verdankt die
Gesellschaft vor allem den die
Menschen umfassend lenkenden

und beeinflussenden Massenmedien,
aber insbesondere auch den

 bestens geschulten
Verführungs-Macht-Organisationen
wie politischen Parteien

und Kirchen (Religionen).

.

.

 . 
::  Die Dummheit
unserer PolitikerInnen
scheint grenzenlos zu sein...
.
1.  Sie erlassen Gesetze,
wonach jedes Kleinkind einen
Anspruch auf einen Kitaplatz hat.
Sie haben aber versäumt,
dafür zu sorgen, dass es auch
genügend Kitaplätze und ErzieherInnen gibt.

2.  Sie lassen unbegrenzt neue Autos
und Fahrzeuge zu, unterlassen es aber
schon seit Jahrzehnten, rechtzeitig
für ausreichende Straßen-(Autobahn)-
Angebote zu sorgen, wodurch ein
unglaublicher wirtschaftlicher
Schaden z.B. durch permanente
Staus entsteht.

3.  Sie beschließen kurzfristig für
Gymnasiasten, die Schulzeit um
ein Jahr (auf G8) zu verkürzen
bei gleichgroßem(!) unverändertem
Lehrangebot. Folge u.a.:
Verzweifelte und völlig überforderte
Schüler und Lehrer, die das Pensum
unmöglich schaffen können.

4.  Sie wissen durch offizielle
Statistiken, dass sich die
Temperatur des Weltklimas seit ca.
17 Jahren nicht erhöht hat trotz
ständig gestiegenem CO2-Anteil
der Atmosphäre. Trotzdem verlangen
sie, dass der CO2-Ausstoß durch den
Menschen (verantwortlich für nur
ca. 2,5% von der gesamten Erzeugung)
drastisch für extrem hohe Kosten
gesenkt werden soll.


5.  Sie verschwenden (in Deutschland)
Jahr für Jahr ca. 30 Milliarden Euro
Steuergelder durch Fehler des unfähigen
Beamten-Personals und lassen
die Schuldigen („Verbrechen am Volk“)
vollkommen ungeschoren.

.

.

.

::  Denken vs. Glaube 

.

Vielen (sehr vielen) Menschen

fehlt es an Selbstvertrauen,
aus unterschiedlichen Gründen.
Daher neigen sie vielfach zum nicht
eigenständigen Denken“, das viel
zu anstrengend und unsicher im Ergebnis 
 für sie ist; sie bevorzugen dagegen 
 den Glauben und Fremd-gedachtes.
Sie stützen sich gerne auf das Wissen
anderer Menschen,

obwohl viele von diesen lediglich
Theorien, oftmals sogar bewusst
Lügen in die Welt setzen.

Diese passive Denkhaltung solcher
Menschen ist einer der Hauptgründe,
weshalb Religionen und Parteien

so viele treue Anhänger

bzw. Mitglieder haben. 

.

.

.

::  Korrektur 

.

Es heißt:

Der Glaube versetzt Berge.“

Wer glaubt das?

„Glaube straft Wahrheit

ständig massiv auch Lügen.“

So muss es heißen! 

.

.

.

::  Angsthasen regieren

ganze Völker  

.

Es gibt zahlreiche oftmals sogar
(hoch)-intelligente Menschen,
die genau wissen und erkannt haben,
dass die katholische Kirche
in ihrem tiefen Wesen, in ihrer
gesamten Struktur inhaltlich korrupt
 und ihre „christliche“ Lehre im
Fundament absolut falsch bzw. gefälscht
ist und dass sie täglich „Schauprozesse“
ohne geistig wahren Inhalt vorführt.

Mit anderen Worten:

Sie haben diese Religionsgemeinschaft,
diese kirchliche Machtorganisation
in ihrem Wesen durchschaut.

Trotzdem wagen sie es nicht,

ihr zu widersprechen, andere
aufzuklären und aus der Gemeinschaft
unter Protest auszutreten, weil sie
u.a. Angst haben diskriminiert zu
werden und/oder weil sie Nachteile
befürchten bzw. weil sie Hand in
Hand zusammen arbeiten, zu

beider Vorteil. Was soll man, was kann
 man von diesen Menschen

 und ihrem Charakter halten?

Es sind Abermillionen.   

.

.

.

::  Volks(un)Bildung

.

Die Menschen (Bürger) lernen
als SchülerInnen viele Jahre allen
möglichen Wissensstoff, oftmals
von ihnen als „Mist“ bezeichnet,
den sie für und in ihrem weiteren Leben
nie brauchen. Er wird (Gott-sei-Dank)
in kurzer Zeit wieder vergessen.
Das wohl im und für das Leben äußerst
Wichtige aber wird in
der

Schule nicht gelehrt:
Z.B.
wie man eine Ehe führt
(führen könnte/sollte)
und vor allem, wie man seine Kinder
erzieht und sie ins Leben führt.
Folge: Es gibt immer mehr „unerzogene“
 bzw. „falscherzogene“ erfahrungslos
aufwachsende Menschen, die wiederum
ihren Kindern ebenfalls nichts Sinnvolles,
Hilfreiches fürs Leben beibringen (können).

Die Politik scheint daran ein sehr großes
 Interesse zu besitzen.

.

.

.

::  Die Staats- und Volksführung
liegt im Argen...

.

Das wohl Schlimmste, das

den BürgerInnen eines Landes
passieren kann, ist, dass sie

von unfähigen, teils korrupten

Politikerinnen regiert, beherrscht

und ausgetrickst werden.
Das aber scheint vielerorts

die Regel zu sein.
Und die allenthalben vermutlich 
 weisungsgebunden arbeitende
Staatsanwaltschaft bzw.
Strafjustiz schaut,
 obwohl informiert und wissend,
uninteressiert und teilnahmslos zu.
Die Gefängnisse hätten sicherlich
noch genügend Plätze frei.