Besucher

 

 

 

 

P O  L  I  T  I  K  

P O L I T I K E R  

K  I  R  C  H  E 


 

--------------------------------------------  


Fortsetzung von
Politik und Kirche 
.
Nr. 25

----------------------------------------------------------



Was man so von unseren

Politikerinnen und Politikern 

   halten und denken kann ...  
.
aber auch von Kirchenmännern  

und Hochgradklerikern... 
 

.
---------------------------------------------------- 

 . 

Gedanken, Fragen,
Ideen und Überlegungen  

von Hans Harress   
.

----------------------------------------------------------

.
Wahrheiten können bekanntlich bitter sein,
doch Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Gerade über sich selbst.
Allerdings gibt es Ausnahmen ...
  

--------------------------------------------------
.
.

Bitte vor dem Lesen unbedingt

die Hinweise

unter Folge Politik # 22

zur Kenntnis nehmen!!
.

http://www.hans-harress.de/politik-u-kirche-22.html

.

--------------------------------------

 .

::  Hauptsache billig...

 Es wurde wiederholt im Fernsehen
und in anderen Medien berichtet
und dokumentiert, dass das Fleisch,
das die Industrie für Hunde- und
Katzenfutter verarbeitet, oftmals teurer
und wertvoller ist als das Fleisch,
das vielfach auf den Tisch der
Menschen in Form von Steaks,
Braten, Wurst, Geschnetzeltem, Mett
etc. gelangt. Die Menschen verlangen,
so hieß es, vielfach immer nur das
billigste und preisgünstigste Fleisch.
 Das kann aber, so die Dokumentationen,
nur von brutal gequälten und
gepeinigten Tieren aus
krankmachenden Massentierhaltungen
stammen, die man außerdem oft oder
 sogar regelmäßig mit Antibiotika
und pestizid- und kunstdüngerbelastetem
sowie genmanipuliertem Futter und
Hormonen bis „an den Rand“ vollgestopft
hat. Die Regale und Tiefkühltruhen
insbesondere der Discounter sollen
voll von dieser billigen Ware sein,
die "magisch" die Verbraucher

und nicht darüber nachdenkenden 
Menschen anlockt.
Dass dieses Fleisch den qualitativen
Normanforderungen für den menschlichen
 Verzehr in der Regel als kaum
geeignet erscheint, wie z.B.
Verbraucherzentralen oder foodwatch
und andere Organisationen teils heftigst
kritisieren, ignorieren offenbar die
zuständigen staatlichen Aufsichts- und
Gesundheitsbehörden „mit Nachdruck“
solange, solange keine ernsthaften
Gesundheitsprobleme oder gar
Epidemien auftreten. Auch die
verantwortlichen PolitikerInnen, die
diese Zustände und Praktiken der
Tierzüchter durchaus kennen,
unternehmen so gut wie nichts gegen
solche skandalösen und unhaltbaren

Zustände in Deutschland oder/und in 
der EU, Amtseid hin oder her, im Gegenteil,
durch das geplante Handelsabkommen 
mit den USA und Kanada sollen die 
beschriebenen Zustände noch viel 
schlimmer werden, mit offenbar vollem
Einverständnis jetzt schon der deutschen 
Bundesregierung. 
Und was haben die PolitikerInnen 

ihrem Volk eidlich versprochen? 
 .....
Ich schwöre,
dass ich meine Kraft dem Wohle
des deutschen Volkes widmen,
seinen Nutzen mehren,
Schaden von ihm wenden...

und meine Pflichten gewissenhaft
erfüllen...werde
).

.....
Diese PolitikerInnen wissen auch,
warum sie sich oftmals ungestraft
so verhalten können, denn sie gehen
offenbar davon aus, dass das Volk
dumm und in jeder Hinsicht manipulierbar
ist und so soll es auch möglichst bleiben.
Das einzig Gute ist, dass die Menschen
in der Regel nicht wissen und in der
Mehrheit nicht erkennen, was sie
da täglich in sich an Ungesundem
hineinstopfen, ob Fleisch, ob
Gemüse, ob Getränke, ob fabrikmäßig
verarbeitete Lebensmittel (ohne Leben!)
etc. Und manch ein Arzt scheint
sogar hocherfreut zu sein, wenn
er dadurch immer mehr Patienten
durch schwere Erkrankungen behandeln
kann, deren Ursachen den Patienten,
also den betroffenen Menschen,
vielfach unbekannt bleiben.  

.
.
.
::  Böse und vom

Teufel ist wer? 
.
Böse und vom Teufel besessen ist,
wer die Wahrheit, sprich speziell das
umfangreiche Lügenwerk der
katholischen Kirche, des Vatikans 
und seiner Mitarbeiter 
herausfindet, entlarvt und in aller
Öffentlichkeit verbreitet. Früher wurden
solche Menschen sogar zuerst brutal
(christlich)
gefoltert und dann

(ebenfalls christlich)
verbrannt. Doch die Wahrheit
lässt sich auf Dauer nicht unterdrücken.

Wie heißt es doch:

„Die Sonne bringt es an den Tag.“ 
.
.
.
::  Friedens-

und

Kriegsfürsten
.
Man bezeichnet(e) Jesus Christus
als den großen Friedensfürsten,
der Heil und Segen der Menschheit brachte
und dafür den Kreuzestod auf sich nahm.
Die Päpste, seine selbsternannten
„Stellvertreter auf Erden“ wurden dagegen
schon immer vielfach als
die Kriegsfürsten tituliert,
sind sie
doch u.a. als Anstifter
und Auftraggeber oder als
persönliche Akteure für den
grausamen Tod hunderter Millionen
von unschuldigen Menschen,
darunter zahllose treueste Christen,
und die Zerstörung und Ausrottung
vieler Volkskulturen und ganzer
Völker verantwortlich (gewesen).

Dokumentiert und nachgewiesen hat das,
neben anderen, insbesondere
Karlheinz Deschner durch seine
umfangreichen akribischen Recherchen,
die er in zahlreichen Schriften veröffentlicht hat.

(siehe u.a. Suche im Internet

oder auch: http://www.deschner.info/). 
.
.
.

::  E i n i g k e i t 

und

R e c h t

und

F r e i h e i t...
. . . . . 
 

Ein Loblied auf die deutsche Nationalhymne
.
„Einigkeit und Recht und Freiheit
für das deutsche Vaterland!...“

So lautet der Beginn der 3. Strophe des Gedichtes
Das Lied der Deutschen’
von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
als Text der bundesdeutschen Nationalhymne. Die singen bei passenden Anlässen gerne u.a. die Regierungsvertreter und Abgeordneten des deutschen Bundestages. Woran mögen sie beim Absingen der Nationalhymne wohl denken?
Beim Stichwort „Einigkeit“ herrscht bei ihnen Einigkeit
und volle Übereinstimmung darüber, dass das
monatliche sich selbst genehmigte und ständig
„angepasste“ Salär in der Höhe stimmt.
Mit dem Stichwort „Recht“ nehmen sie sich heraus,
dass sie immer alles bestimmen und durchsetzen
können, was sie wollen, im Gegensatz zum unterdrückten
und hohe Steuer zahlenden armen Volk.
Unter dem Stichwort „Freiheit“ verstehen die PolitikerInnen offenbar, dass sie sich jede Freiheit für alles
herausnehmen dürfen, alles ohne jede Einschränkung
tun und lassen zu dürfen,
was sie wollen.
In diesem Sinne schmettern sie immer wieder
sehr gerne und laut ihre Hymne.
.
.
.
::  Wer regiert
(in) Italien?
.
In Italien bestimmen
drei Organisationen
den Gang und Ablauf
der Politik,
der Wirtschaft und
des Finanzwesens.
Es sind das:

1. Die Regierung

2. Die katholische Kirche

3. Die Mafia.

Wie sind die drei

Blöcke untereinander

und miteinander verknüpft?

Die katholische Kirche

hat die Politik unterwandert
und wirkt Hand in
Hand mit der Mafia,

die Mafia hat die Industrie,
die Wirtschaft, das Finanzwesen

und die Politik unterwandert
und hat mit der katholischen Kirche
ein Stillhalte- und
Duldungsabkommen vereinbart.

Die Politik regiert und lebt
von Korruption, von Unfähigkeit

und von der Abhängigkeit
und Allmacht der

mächtigen Unterwanderer.

Die katastrophalen Folgen

 hat das verarmte Volk

und die EU zu tragen.

.

.

.

::  Der größte Feind ...

.

Der größte Feind der Wahrheit

ist die Ideologie.

Diese hat mehrere
helfende Schwestern.

Das sind  u.a. die Falschheit,
die Naivität,
die Eitelkeit
und
 die Dummheit.
Sie alle vernebeln und

trüben das klare Bewusstsein
des voraussetzungslosen

Denkens, das zur Wahrheit

führen kann (könnte).
.

Zahlreihe große (Massen)-Organisationen
(Diktaturen, Religionen, Politik/Parteien...
mit nicht immer lauteren Absichten
nutzen den Einfluss und die Wirkung
der Ideologie, um ihre Macht-
und Herrscherpositionen zu errichten,
auszubauen und zu zementieren.
Mit größtem Erfolg!

.

.

.

 

::  Die große
Frauenfeindlichkeit

der katholischen Kirche

.

Hier ein Beispiel von vielen...

.

Der ARD Fernsehsender Phönix hat den Mut,

von Zeit zu Zeit über die dubiosen Hintergründe

der katholischen Kirche aufzuklären.

So sendete er z.B. am 24.12.2014 eine

ausführliche Dokumentation über

die Apostelin Magda Magdalene und

weitere bedeutende Frauen mit hohen

Ämtern und Aufgaben im frühen Christentum.

Frauen im Christentum wurden und

werden nach wie vor systematisch

von der katholischen Kirche,

d.h. in der Regel von alten

frauenfeindlichen vermutlich
impotenten Männern unterdrückt,

kleingehalten, diskriminiert und als

unbedeutend, dumm und unwissend

degradiert. Dazu gehören auch alle einst

um Jesus versammelten und

von ihm hoch geschätzten und

geliebten bedeutenden Frauen

wie z.B. auch Maria Magdalena.

In der Folgezeit herrschten in

der katholischen Kirche ausschließlich

Männer, die, da sind sich zahlreiche

Kritiker und Aufklärer einig, alle tiefe

Weisheit der einst christlich-esoterischen

Lehre Jesu zerstörten und diese in ihr

Gegenteil fälschten aus skrupellosem

Machtstreben, aus Eitelkeit, Ehrgeiz und

permanenter Verblendung.

Alles, was an die um Jesus versammelten

bedeutenden Frauen erinnerte, wurde

systematisch aus der Bibel und anderen

Schriften entweder total entfernt oder

verfälscht (siehe u.a. Phoenix TV-Bericht

vom 24.12.2014). So wurde z.B. aus

der Apostelin Junia (= weiblicher Name)

später durch Fälschung der Apostel

Junias (= männlicher Name).

Die erste Apostelin Maria Magdalena

wurde in späterer Zeit darüber

hinaus zur Hure und großen

Sünderin erklärt, um sie für alle

Zeiten zu brandmarken und um

vor ihr als eine böse Frau zu warnen.
.

.

.

::  Wer ist der
wahre Sünder

bzw. die
wahre Sünderin?

.

Man muss und kann der Ehrlichkeit halber

feststellen, dass nicht die Frauen als

Prostituierte die großen Sünderinnen sind,

die speziell von der katholischen
Kirche bzw. deren lustlosen, alten und
längst steril gewordenen Männern
so
 hart und erbarmungslos verdammt und

an den Pranger gestellt werden, es sind
vielmehr die sexgeilen Männer, die alles

Mögliche unternehmen, um ihre sexuellen

Triebe und Wünsche auszuleben und

abzureagieren.
Sie sind die wahren Sünder.
.
.

.

::  Hinweis

.

An den jeweiligen Regierungsmitgliedern

und deren fachliche "Qualifikationen"
erkennt man, wie dumm oder auch blöd

das Volk ist, das sie und ihre Partei gewählt hat.

.

.

.

::  Lebensdelegation 
.
Tiefreligiös eingestellte Menschen

übertragen die Verantwortung

für ihr Leben, ihre Lebensgestaltung

und Lebensführung lieber einer

(fixen) Idee in Form einer fremden Macht

als ihrer eigenen Verantwortung.

Sie sind das hoch willkommene

willenlose „Futter“ zahlreicher gieriger

Machtorganisationen,

insbesondere der Religionen.

.

.

.

::  Fachlich (in)kompetent

.

Heißen „Fachinstitute“ deshalb

Fachinstitute, weil sie

von Fachidioten geleitet werden?

Nicht selten hat es den Anschein.

Allen voran die wissenschaftlichen
Mitarbeiter etlicher 

Klima(fach)institute, deren

Wettervorhersagen für 3 Tage

in der Regel nie stimmen,

die aber allen Ernstes genau

wissen wollen und sogar exakt

vorhersagen, wie das Klima  
in 100 Jahren
global sein wird. 
 Speziell inkompetente
Politikerinnen glauben ihnen
aufs Wort und bezahlen sie
dafür sogar noch fürstlich.

.

  
 .
::  M A R I A


http://www.theologe.de/

.

http://www.theologe.de/maria.htm
.

Die Mutter von Jesus von Nazareth
und der katholische Marienkult 
 um die angebliche "Gottesmutter".
 ...

Wer war Maria?

Wer ist Maria?

Was wurde aus ihr gemacht? 
 ...


Jesus von Nazareth sprach nie davon,
dass sein Körper angeblich nicht von

seinem Vater Josef gezeugt worden sei.

Und erst recht nicht davon, dass er

stattdessen angeblich vom
"Heiligen Geist
" "gezeugt"
worden sei.
Auch sprach er nie davon,
dass seine Mutter Maria angeblich
 
"unbefleckt" von deren Mutter
empfangen" worden sei, während

alle anderen Menschen angeblich

 "befleckt" mit einer so genannten
"Erbsünde" zur Welt kommen.
Und niemals lehrte er, seine
Mutter Maria sei "die Mutter Gottes".
 Er sprach schlicht von seiner Mutter.
....
Mehr jeweils unter
...

1) Die Marienverehrung ist ein antiker Götzenkult 

2) Was steckt hinter Marienerscheinungen? 
   
3) Das Geheimnis der "Jungfrau Maria" ist gelüftet 

  

4) Der Vatikan und die Neue Weltordnung 

 

6) Die römisch-katholischen Lehren und Dogmen zu Maria 

7) Weitere Überlegungen zu Maria 

     7.1. - Maria und die kirchliche Lehre von der Dreieinigkeit 

     7.2. - Hat Maria Gott geboren? 

     7.3. - Martin Luther, die evangelische Kirche und Maria 

     7.4. - Jungfrauengeburt? 

     7.5. - "Unbefleckte" Empfängnis? 

     7.6. - Leibliche Himmelfahrt? 

     7.7. - Maria ist eine Frau 

8) Wird Maria zur "Miterlöserin"?

9) Maria nicht verehren, sondern sie schätzen und achten 

10) Die Bethlehem-Geschichte von der Geburt von Jesus 

.
.
.

::  Umverteilung

- oder -

der Steuerzahler
ist der Dumme

.

Einerseits klagen die Finanzpolitiker

der EU-Staaten darüber, dass eine

Reihe von EU Ländern immer mehr

Schulden machen und dadurch die

EU-Schuldenverordnung und Vorschrift

 - Höchstgrenze 3% -

seit vielen Jahren missachten.

Andererseits sorgen sie seit

langem dafür, dass die Zinsen

für immer neue, gigantische Geldanleihen

auf ein inzwischen unvorstellbar

niedriges Niveau nach dem "Vorbild"

USA gesenkt wurden, was die

Schuldenländer geradezu dazu

aufgefordert und verführt, immer noch

mehr (und äußerst günstig) Schulden

zu machen. Der Chef der

Europäischen Zentralbank

(EZB), Draghi, hilft darüber

hinaus diesen Ländern beim „fröhlichen“

Schuldenmachen ganz konstruktiv,

indem er z.B. ankündigt, die hohen

und niemals zurückzahlbaren

Anleihe-Altschulden „aufzukaufen“

und in einer Art „Bad Bank“ auszulagern,

die dann vermutlich von den

„braven“ Steuerzahlern

übernommen werden müssen.  

.

.

.

::  Die Errettung der Welt

und der Menschheit

.

Es gibt und gab schon immer

viele Menschen, die die Welt

und die Menschheit erretten

wollen mit dem Ergebnis,

dass sie alles zerstören

 und vernichten in geistiger

und physischer Art.

Dazu gehören vor allem

Diktatoren religiöser

und weltlicher Art. 

.

.

.

::  Drum prüfe...

.

Erst, wenn man eine Sache

(Angelegenheit, Problem, Aufgabe...)

voll und ganz durchschaut

und erkannt hat, kann und darf

man sich ein Urteil erlauben.

Die Mehrzahl unserer PolitikerInnen

fällt in der Regel aber schwerwiegende

Urteile, die z.B. zu neuen Gesetzen führen,

ohne überhaupt auch nur einmal

hingeschaut und sich informiert

zu haben. Entsprechend katastrophal

fallen dann auch viele Gesetze

und Verordnungen aus zu Lasten

der BürgerInnen.

.

.

.

::  Die verbotene Wahrheit 

. 

Was will ein Diktator auf keinen Fall hören?

Die Wahrheit.

Hört er sie dennoch, reagiert er äußerst

gemeingefährlich und brutal.

Und wie verhalten sich PolitikerInnen

und Hochgrad-Kleriker in solchen

Situationen? Wie die Realität

immer wieder zeigt:
Genauso!!!

.

.

.

::  Die gerechte
Strafe Gottes

.

Die Strafe Gottes, dass die alten

Römer im von ihnen besetzten

Palästina Jesus Christus brutal

durch die Kreuzigung getötet

(ermordet) haben, war, dass er

 ihren Erben und Nachfolgern,

den Italienern, die korrupte, geld-

und machtgierige katholische

Kirche mit all ihren bösen und
korrupten Kindern

(Mafia, Jesuiten, Opus Dei...)
beschert hat, die ihnen und
- leider auch - der ganzen Welt
inzwischen vor allem geistige

und moralische Unfreiheit und

viel Leid eingebracht hat.

.

.

.

::  Das Volk Gottes

.

Gott hat sich seit Ewigkeiten

den Menschen in Wort und

Schrift verweigert und entzogen,

aus nur ihm bekannten Gründen.

Dafür hatte er den Menschen

vor gut 2000 Jahren seinen

irdischen Sohn Jesus Christus

gesandt, zu seinem

auserwählten Volk Israel.

Doch dieses Volk war offenbar

blind, erkenntnisunfähig 

und uneinsichtig

 - und ist es nach wie vor -

und hat seinen Erlöser,

seinen erwarteten Messias

bis heute nicht erkannt.

Seither gehört dieses Volk

Gottes, das seine einzigartige

Tat nicht erkannt und
zurückgewiesen hat, zu den

wohl am meist gehassten

und ständig verfolgten Völkern
in aller Welt,
wie die Geschichte lehrt.

.
.
.

::  Glaube an Gott 
.
Viele Menschen (die meisten?)
glauben an Gott, allerdings
nicht an den Gott,

der alles erschaffen hat,

 - also den Schöpfer -,

sondern sie haben sich ihren

eigenen Gott geschaffen,

an den sie glauben wie z.B.

Geld- und Goldgier, Macht,

Herrschsucht, Eitelkeit,

Versklavung, Ausbeutung,

Unterdrückung, Narzissmus,

 Freiheitsberaubung,
Lug und Betrug,

lügnerische Religionen...
Es gibt ja so viele Götter.