Besucher

 



P O  L  I  T  I  K  

P O L I T I K E R  

K  I  R  C  H  E


------------------------ 


 Fortsetzung von
Politik und Kirche

.
Nr. 3 8
-----------------------------------
.
Was man so von unseren
Politikerinnen und Politikern
  halten und denken kann ...  
.
aber auch von Kirchenmännern 
und Hochgradklerikern... 

.
----------------------------------------------------
 .
Gedanken, Fragen,
Ideen und Überlegungen  

von Hans Harress   
.
----------------------------------------------------------
.
Wahrheiten können bekanntlich bitter sein,
doch Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
Gerade über sich selbst.
Allerdings gibt es Ausnahmen ......  


-------------------------------------
.
.

Bitte vor dem Lesen unbedingt die
Hinweise unter Folge Politik

# 22
zur Kenntnis nehmen!!
.
http://www.hans-harress.de/politik-u-kirche-22.html

.
---------------------------------------------------- 
.
.
::  Die Wahrheit: 
der Feind
der Lüge

.
Die Wahrheit ist der bestgehasste
Feind der Lüge, diese hat Besitz
von immer mehr Menschen wie
eine unausrottbare Seuche ergriffen.
Korrupte, von machtgierigen
und gewissenlosen Menschen
unterunterwanderte Religionen,
sowie Menschen, vielfach in der
Politik tätig, die von
Geld-
und Machtgelüsten getrieben
werden, sind ihre Triebfedern,
ihre Basis und ihr Nährboden.
Skrupel, Mitleid und Moralität
sind bei dieser Art von
Menschen wie Eis in der
heißen Sonne zerschmolzen.
G
lücklich, frei und unbeschwert
können sie nicht werden und leben.
.

.

.
::  Die mit größter Schuld belastete Kirche
.
Die katholische Kirche (Kirchenorganisation)
hat in mehr als 1700 Jahren ihrer Geschichte
fortwährend blutigste Kriege auf Kriege geführt
oder in ihrem Namen führen lassen und das
sogar im Namen ihres Gottes,
und zwar vollbewusst gegen sein Gebot
„Du sollst nicht töten!“
handelnd. Damit hat sie eine ungeheure
Schuld auf sich geladen, ist sie doch
am gewaltsamen Tod Hunderter Millionen(!)
unschuldiger Menschen verantwortlich,
darunter treueste fromme Christen, die
mit Lügen und Verleumdungen angeklagt
und denunziert, gefoltert, gevierteilt,
gerädert, aufgespießt, verbrannt, massakriert,
ertränkt, erstickt oder auf andere grausamste
Art und weise umgebracht wurden.
Diese Kirche bzw. ihr Führungsstab hat
sich nie von ihren ungeheuerlichen
Missetaten distanziert, entschuldigt
oder Beteiligte und Verantwortliche,
darunter Päpste, Kardinäle, Bischöfe
und zahllose Priester, (nachträglich)
exkommuniziert und aus ihrer
Gemeinschaft ausgestoßen, was
nichts anderes bedeuten kann, als
dass man die ungeheuerlichen
Untaten in Wahrheit (also nach innen)
im Geheimen billigte
und immer schon deckte.
Sie weiß, warum, schließlich beschäftigt
man die klügsten und geschultesten
aller Menschen und unternimmt nichts
unbedacht und ohne sorgfältigste Überlegung.
Völlig unverständlich ist für einigermaßen
klar denken und verantwortlich handeln
könnende Menschen die Tatsache,
dass sogar Parteien die Bezeichnung 
„christlich“ in ihrem Namen tragen,
obwohl ihnen der kriminelle und teuflisch
zu bezeichnende Hintergrund der katholischen Kirchenorganisation vollkommen bewusst ist.
Damit tolerieren auch sie offensichtlich
die absolut unchristliche Vergangenheit
dieser Kirche.

.
.
.
::  Meine Spende: 

„Ich bete für euch“
.
Der neue Papst Franziskus
redet immer wieder von der
Armut, als eine besonders
Gott-wohlgefällige Tat,
die er preist, lobt und allen
anempfiehlt, obwohl
unbestritten seine katholische
Kirchenorganisation
zu den reichsten der Welt
gehört. Doch von diesem
unermesslichen Reichtum
geben die Kirche und der
fromm predigende Papst,
offenbar ein Scheinheiliger,
so gut wie nichts z.B. an
die wirklich Armen und die
im großen Elend Lebenden ab.
Da ihn das Beten, so er
es denn wirklich auch tut,
absolut keinen Cent kostet,
ist das seine großzügige
„barmherzige Hilfe“, wenn
wieder einmal ein Volk,
eine Gemeinschaft in
höchste Geld- und
Nahrungsnot geraten ist.
„Ich bete für euch“,
kommt es jedes Mal reflexartig
aus seinem Mund bei
einer neuen Katastrophe.
Doch ist davon noch niemand
satt geworden oder aus
seiner Not befreit worden.
Man kann eine solche
Papsthandlung nur als
äußerst zynisch bezeichnen,
was ihn natürlich nicht schert.
Er ist halt ein Jesuit (SJ)
SJ heißt im weisen Volksmund
= Satans Jünger.


.
.
.
::  99 : 1
.
Wenn sich 99 Personen einig sind
und bewusst und absichtlich derbe
Lügen auf Dauer zu ihren egoistischen
Gunsten und Vorteilen vertreten und
verbreiten, hat die eine, die hundertste
ehrliche Person nahezu keine Chance,
der Wahrheit zum Sieg zu verhelfen.
Das wiederholt sich täglich tausendfach.
Denn es gilt schon immer:

Eine Lüge, oft genug wiederholt,
wird schließlich zur „Wahrheit“.

Hier ein Beispiel von vielen: 
- Die Ursachen des Klimawandels -
Es lässt sich mit solchen Lügen
einfach und bequem sehr
viel Geld verdienen.
Menschenschicksale spielen
da keinerlei Rolle.

.
.
.
::  Das Leben
im Kokon

.
Menschen leben vielfach in einer
Art Kokon, den sie sich selbst
gesponnen haben und aus dem
sie heraus in und auf die Welt in
ihrer nunmehr besonders
gearteten Sicht schauen.
Das ergibt sehr viele verschiedene
Arten von Sichten, Meinungen,
Auffassungen und Urteilen, richtige
oder meist falsche bzw. gefärbte.
Man bezeichnet diesen Zustand
und dieses Verhalten als
Dogmatik, Einseitigkeit, Blindheit
für die Wahrheit und Relativität.

Die Betroffenen nennen es
allerdings in der Regel
„Wahrheit“,
an die  sie fest glauben und von
der sie absolut überzeugt sind.

.
.
.
::  Der Mensch
als Spielball Gottes?

.
Wenn ein Wesen ALLES kann,
ALLES weiß, ALLES hat,
wie man es Gott bzw. dem Schöpfer
nachsagt, muss das ein äußerst
langweiliges „Leben“ für dieses
Wesen sein, weil es ohne jede
Überraschung und ohne unbekannte
Zukunft und Ziel leben muss,
denn es weiß
ALLES was war, ALLES was ist,
ALLES was kommt und einmal sein wird.
Hat Gott deshalb das unfähige und
hilflose Wesen Mensch erschaffen,
um sich daran zu ergötzen???

.
.
.
::  Unbegreiflich
.
Dem genialen Schöpfer, wer
oder was das immer auch ist,
war und ist nichts zu winzig,
nichts zu klein und auch
nichts zu riesig und gewaltig groß.
Die Spannweite von nahezu NULL
bis in UNENDLICH groß und weit ist
vom menschlichen Geist nicht
zu fassen, nicht zu begreifen.
Er kann stets nur als tumber
Tor davor stehen und
höchstenfalls staunen.

.
.
.
::  Absolutes Verbot
.
Was ein Priester NIEMALS darf... 

Er darf niemals über seine
permanenten Betrügereien
nachdenken, er würde und
müsste total verzweifeln
ob des ewigen Täuschens
und Belügens seiner
armen ihm anvertrauten
treuherzigen Gläubigen.
Die Bischöfe und Päpste haben
sich derartige Gewissensbisse in
langer harter Schulungsarbeit
vollkommen abtrainiert.
Die Wissenden nennen das
„Schwarze Magie“.
.

.
.
::  Irrte der Schöpfer?
.
Weil der Schöpfer allen Lebewesen
Gefühle eingepflanzt hat
- wie Hunger, Durst, Sexualität..., -
ist das Leben zu einem harten,
meist brutalen Überlebenskampf
geworden, bei dem in der Regel
der Stärkere, Raffiniertere,
Korruptere und Gewissenlosere
den Sieg über den Schwächeren
davon trägt.
War DAS eine sehr kluge Tat
vom Schöpfer?
Was bezweckte er damit?

.
.
.
::  Wenn… - dann…
.
Wenn es nicht so viele ehr- und
gewissenlose Menschen gäbe,
die zu jeder Korruptionstat
bereit sind, würde es
der Menschheit sehr viel
besser auf der Erde gehen.

.
.
.
::  Was Schweine so
alles hinterlassen…

.
Wenn Schweine Schweinereien
begehen, gelten deren
„Exkremente“ bei vielen
Beteiligten als pures Gold,
mit denen sie sich lustvoll
und mit Wonne bereichern.

.
.
.
::  Verrat
.
Viele lieben den Verrat und
sie leben sehr gut davon,
aber niemand liebt den
„verruchten“ Verräter…

.
.
.
::  Die Welt ist GRÜN 
.
Die „GRÜNEN“ leben seit
langem schon in einem sehr
dichten grünen Kokon und
wissen nicht (mehr), was
außerhalb dieses selbst
geschaffenen Gespinstes in
der Realität geschieht.
Außerdem sehen sie die
Welt durch eine grüngefärbte
Brille, die alle anderen auch
existierenden Farben herausfiltert.

.
.
.
::  Ist und wirkt
der Glaube
wie eine Droge?

.
Beschäftigt man sich näher mit
den verschiedenen Religionen der
Gegenwart und Vergangenheit,
kann man zu dem Gedanken kommen,
Religionen wirken auf viele Menschen
regelrecht wie harte Drogen,
die dauerhaft süchtig und abhängig
machen. Wer dieser oder jener Religion
bewusst bzw. abhängig und überzeugt
angehört, kann oftmals zu allem fähig
sein und werden und handeln wie
ein Mensch, der unter akutem
Drogeneinfluss steht und seines
klaren Menschenverstandes nicht
mehr ganz oder sogar in keiner
Weise mächtig ist. Ärzte und
Psychologen bezeichnen
Menschen in diesem unter
Drogen stehendem Einfluss
in der Regel als nicht oder nur
bedingt voll zurechnungsfähig.
Man nennt sie vielfach auch als
Dogmatiker mit eingeschränktem
bzw. einseitigem Denken.
Wie anders ist es zu erklären,
dass religiöse Fanatiker bzw.
Tiefgläubige ohne tieferes Denken,
ohne jede Moral, ohne Gewissen
und ohne Skrupel Menschen
anderen Glaubens oder Menschen,
die eine andere insbesondere
ihnen gegenüber kritische
Auffassung vertreten, brutal
umbringen (ermorden) und
die sich sogar dabei auch
selbstmörderisch umbringen,
um z.B. ins ihnen von
ihren Religionen versprochene
Paradies zu gelangen.
Das war früher sogar im
Christentum nicht anders, das
ist derzeit besonders im Islam
der Fall, aber auch in anderen
Religionen gang und gäbe.
Die zahlreichen fanatischen
religiösen Selbstmörder, die
möglichst viele „Andersgläubige“
bzw. „Ungläubige“ mit in
den Tod durch Sprengungen etc.
reißen wollen, glauben ihren
wortgewandten „Meistern“,
dass sie dadurch als Märtyrer
direkt in das Paradies gelangen.
Sie bedenken allerdings wohl kaum,
dass diejenigen, die ihnen diese
„Belohnung“ versprochen haben,
selbst nie solche Taten ausführen
werden und lieber am Leben bleiben.
Sie lassen diese „Drecksarbeit“
natürlich immer andere,
Leichtgläubige bzw. Dumme machen.

.
.
.
::  Wer ist der deutsche
Fernseh-(Krimi)-Meister?

.
Die deutschen Fernsehanstalten
fechten seit längerer Zeit schon einen
erbitterten Kampf aus um die Vorherr-
und Meisterschaft zum Thema:

> Wer sendet die meisten Krimis
und Thriller pro Tag, pro Woche,
das ganze Jahr...? <

Wie es aussieht, ist der derzeitig
führende Sender dafür das ZDF,
(das bekanntlich einst als
"klerikales Adenauer-Fernsehen“
vom Volk tituliert wurde).
Adenauer wollte für sich
und „seine“ CDU/CSU-Parteien
seinerzeit vor allem eine
einflussreiche Möglichkeit der
direkten und sehr wirkungsvollen
Volksbeeinflussung erlangen durch
einen „eigenen“ manipulierenden
Fernsehsender.
Das ZDF stellte sich bei und zur
Gründung dem Volke gegenüber
allerdings als ein besonderer "Kultur-
und Bildungssender" vor, um eine
hohe Akzeptanz zu erlangen.
 
Dieses Kultur- und Bildungs-
„Versprechen“ als Sendeinhalte
wurde tatsächlich schon bei der
Einführung des allerersten
Fernsehens "Das Erste", aber
insbesondere dann bei
der späteren Gründung von
immer mehr privaten
Fernsehanstalten von
unseren PolitikerInnen und den
Fernsehmachern genau so
behauptet und immer wieder in
der Öffentlichkeit verbreitet!
In Wahrheit gemeint war aber
vermutlich insgeheim das
genaue Gegenteil, wie
es danach seit Jahrzehnten
täglich zu erleben und vor
allem zu erleiden war und ist.

Doch diese Behauptungen sind
immer schon ein Witz und eine
maßlose Irreführung des Volkes
sondergleichen gewesen, wie die
Realität täglich längst beweist!!!

 
In welch „primitiven“ Händen
inzwischen z.B. das ZDF liegt, zeigt,
- als kleines Beispiel -,
die nahezu täglich zu sehende
ZDF-Eigenwerbung, die die
armen sich vermutlich dumm
vorkommenden MitarbeiterInnen
des ZDF, die immer wieder vor der
Kamera den „Werbespruch“
abgeben müssen: 


„Mit dem
Zweiten
sieht man besser...“ 

Dabei müssen sie sich vor der
Kamera ein Auge mit der Hand
zuhalten und sind somit auf
einem Auge absolut blind.
(Frage: was ist gemeint
mit dem Zweiten?
Das rechte oder
das linke Auge?)
 Doch jeder weiß, dass man
mit nur einem Auge sehr viel
schlechter und weniger und
nicht etwa besser sieht!!
Was für ein totaler Blödsinn!
----------
Inzwischen hat man drei weitere
Spartenkanäle beim ZDF-Sender, - 
-  ZDF-info - ZDF-neo
und ZDF-Kultur -

auf Kosten der Zuschauer gegründet,
um möglichst noch mehr Zuschauer
an sich binden und beeinflussen
zu können. Entsprechend weiter
gesunken ist die Qualität dieser
vier ZDF-Fernseh-Programme.

Hier nun einige ganz konkrete
Sende-Beispiele

des ZDF, von ZDF-neo
und ZDF-Kultur
aus dem Jahr 2014, an dem
sich im Prinzip bis heute
nichts geändert hat:

....
Hier zuerst das ZDF:
Das Tagesprogramm
vom 17.01.2014

- ein Freitag -
u.a.:

....
12 (!) Krimis/Thriller,
2 Küchensendungen,
10 heute Sendungen,
1 Doku-Soap
sowie weiteren „Kleinkram“
als “Zeit-Füller“.
....
Und hier die ganz besonders
wirksam sein sollenden
„ZDF-Dauer-Geschütze“,
die wohl gegen die Konkurrenz
der Privaten gerichtet und,
wie es scheint, besonders für
die totale Volksverblödung
gedacht sind:

....
Unter anderem wurden gesendet:
....
13.01.2014 - Mo.:  9 Krimis,
14.01.2014 - Die.:  8 Krimis,
15.01.2014 - Mi. :  7 Krimis,
 16.01.2014 - Do.:  7 Krimis,
 17.01.2014 - Fr.: 12 Krimis,
 18.01.2014 - Sa.:   5 Krimis,
 19.01.2014 - So.:   2 Krimis.
..............
Und damit nicht genug.
Das ZDF verbreitet via
seiner Zusatzsender
ZDF-info, ZDF-neo und ZDF-Kultur
drei weitere Fernseh-total
„Ver-Bildungs"angebote: 
......................
Hier das spezielle


ZDF- „K u l t u r“

Programm vom 17.01.2014 - u.a.:
……………………..
06.45 h - Hitparade      = Kultur ???
07.30 h - Disco-Hits     = Kultur ???
08.05 h - Musik Oldies = Kultur ???
08.15 h  - Schlager Festival = Kultur ???
09.45-12.50 h - 4x Soap-Operas     
                                       =  Kultur???
12.50-14.15 h - 2x Zoogeschichten,
14.15 h - Hitparade       = Kultur???
15.00 h - Disco Hits      = Kultur???
15.45-16.30 h - 2x Soap Operas 
                                       =  Kultur???
(und zwar Schlosshotel Orth
+ Forsthaus Falkenau)
18.45 h – Hitparade      = Kultur???
19.30 h - Disco Hits      = Kultur???
22.30 h - Thriller           = Kultur??? 
.... 
Man wird feststellen, dass hier fast
kein einziges Sendeprogramm
etwas mit "Kultur" auch nur im
Geringsten zu tun hat. Was
beabsichtigt also das ZDF mit
dieser Volks-Verhonepiepelung bzw.
mit einer vermutlich absichtlichen
Volksverdummung seiner Zuschauer
durch sein sogenanntes 
„Kultur“-Programm???
Denn nach wie vor hat sich an
den Inhalten bisher kaum
etwas verändert.
Eine schriftliche Anfrage
direkt beim ZDF Sender blieb
allerdings unbeantwortet...
Man hat sich wohl ertappt gefühlt.
...………..

Und die Fortsetzung vom
18.01.2014 = Samstag in Sachen
„Kultur“- u.a.:

...................
15 x Disco, Rock, Popp,
Hits-Sendungen...,
6 x Zoo: Berliner Schnauze,
6 x Soap Operas = Schlosshotel
Orth und Forsthaus Falkenau.
....
Was ist das für ein
- von den Zuschauern
teuer bezahltes -

deutsches und zwar
permanent gesendetes
und wiederholtes tägliches 
„K u l t u r“ – Angebot????
Hier kann sich (und soll sich
wohl auch nicht) irgend jemand
kulturell bilden. Ganz im
Gegenteil, man scheint die totale
Verblödung des Volkes mit allen
Mitteln anzustreben.
Wie sagte Reinhard May in
einem seiner Liedtexte:

Der Minister nimmt flüsternd
den Bischof beim Arm:
Halt du sie dumm, -- ich halt' sie arm!

........
Wen erstaunt es noch, dass
das deutsche Volk als immer
ungebildeter und kulturell
uninteressierter eingestuft wird?
(Siehe diverse Pisa-Studien“)
Und wer trägt die Schuld daran
und hat dafür ein
besonderes Interesse? 
........
Fortsetzung des ZDF Programms: 

....
"ZDF neo" vom 17.01.2014
 - derselbe Freitag(!) - u.a.:

....
13 Krimis/Thriller(s),
5x Terra X Sendungen,
5 Küchensendungen,
2 x Raumschiff Enterprise…

....
„Neo“ heißt soviel wie „neu“.
Bei diesen und vielen anderen
ZDF-Neo Sendungen handelt es
sich allerdings hauptsächlich
um alte "Karamellen", d.h.
ständige Wiederholungen
von teils „uralt“-Filmen,
die vermutlich den
Sender wenig kosten.
Handelt es sich also bei „Neo“
im Sendertitel
auch um eine (bewusste?)
Lüge?
…………..
(Alle Programm-Daten
gemäß seinerzeitigem Videotext.
 Fehler sind daher möglich.)

....
Und zum Thema passend
Siehe u.a.:

....
//youtube.com/watch?v=-77X6zZ2wzM 
…..
Georg Schramm versucht u.a.,
einigen Moderatoren so
genannten „Verfassungsbruch“
nachzuweisen.
.
Da auch sehr viele Kinder
und Jugendliche sich ständig
mit Krimis und Thriller
"vollstopfen"
(sich "hereinziehen")
und in diesem
Alter tausende (brutale) Morde
sehen, erleben und
seelisch verarbeiten müssen,
muss sich niemand wundern,
wenn als "Endprodukt" immer
mehr randalierende und
gewalttäige junge Menschen
ihr Unwesen in der
Öffentlichkeit betreiben.
Man kann glauben, dass das
so gewollt ist...

.
.
.

 ::  Rätsel Gott oder -
die Lügen der Kirchen 

.
Wenn Gott alles geschaffen
hat in und aus seiner überaus
großen Güte, Weisheit und
Barmherzigkeit, wie zahllose
Menschen glauben und wie so
manche Religionen schon
immer behaupten, dann hat er
zweifelsohne auch
den Teufel, den Satan,
die Hölle, die Lüge,
die Bereitschaft zum Verbrechen,
das Böse, das Niederträchtige,
 die Mordlust...

neben auch den guten und
positiven Gedanken und
Eigenschaften geschaffen

und für alle Zukunft auf Erden
und im Himmel als Tatsache
vorgesehen und ermöglicht.
Er selbst lässt, wie man weiß,
aus seiner Allmacht heraus
immer wieder hunderttausende
Menschen Jahr für Jahr qualvoll
sterben durch Dürren, Kälte,
Hitze, Überschwemmungen,
Seuchen, Vulkanausbrüche,
Tornados, Tsunamies,
Erdbeben, Hunger,
Durst, unzählige Krankheiten und
andere Katastrophen, ohne jede
Rücksicht und ohne Barmherzigkeit.
Wie aber ist ein solches Verhalten
und sind solche Taten Gottes
vereinbar mit der Behauptung
von Kirchen und Religionen,
Gott „liebe“ seine Menschen,
seine Kinder über alles und
übe stets große Barmherzigkeit,
Vergebung von Sünden, Liebe
und Nachsicht aus?
Wer lügt hier wem was vor
und hat vermutlich keine
Ahnung, was da alles aus
welchen Gründen seit
Ewigkeiten geschieht?

.
.
.
::  Gehasste Wahrheit
.
Nichts wird von
„Menschen gewisser Kreise“
so sehr gehasst, wie die

Wahrheit.
Aufgeklärte Menschen
wissen, um wen es sich handelt.
Ihnen können diese Leute nichts
oder kaum etwas vormachen.
Religionen, Geld und Machtgelüste
sind ihre Triebfedern und Basis
für ihre Aktionen.
Doch ist größte Vorsicht geboten,
denn solche Menschen
„gewisser Kreise“
gehen skrupellos über Berge
von Leichen, kommt man ihnen
und ihren Lügen zu nahe.
Etwa einmal vorhanden gewesene
Skrupel- und Moralitätsgedanken
sind bei ihnen wie Eis in der
heißen Sonne zerschmolzen.